Was ist Heimat, Alpha Dia?

Mode kennt keine Grenzen, und einige der klügsten Talente, die in der deutschen Mode arbeiten, kommen von überall her, nur nicht aus Deutschland. So wie unser Cover Star Alpha Dia, was für ihn Heimat bedeutet und wie die riecht, verrät er uns hier.

Kurz vor der Veröffentlichung unserer neuen Ausgabe, schauen wir nochmal zurück auf unsere letzte. Und was könnte passender sein, jetzt da wir alle zuhause sitzen, als sich zu fragen, welche Bedeutung Heimat für uns hat. Wir haben diese Frage unseren kreativen Talenten aus der Achtung Nr. 38 gestellt und sie haben uns mitgenommen – in ihre Heimat.

Den Anfang macht unser Cover Star Alpha Dia. Das Männermodel ist 1992 im Senegal geboren und kam mit elf Jahren nach Deutschland. Heute lebt er in Hamburg und bereist für die Laufstege von Prada, Dolce&Gabbana und Co. die Metropolen der Welt. Für unsere Modestrecke ist er mit uns an den Ort gereist, den er seine Heimat nennt: Dakar.

Dein voller Name?

Alpha Boubacar Dia.

Alpha Dia schmückt das Cover unserer Achtung Nr. 38, die wir ganz dem Begriff der Heimat gewidmet haben.

Wo ist deine Heimat?

Ich bin im Norden Senegals geboren. Wir sind aber ziemlich schnell nach Dakar, in die Hauptstadt gezogen. Ich nenne Senegal immer noch meine Heimat, da ich mich dem Land noch sehr verbunden fühle.

Und wo bist du zuhause?

Definitiv Hamburg, hier fühle ich mich komplett.

Links: Hemd, Hose und Gürtel PRADA. Rechts: Sakko, Hemd und Hose GIORGIO ARMANI; Socken FALKE.

Lieblingswort in deiner Muttersprache?

Teranga. Übersetzt bedeutet das: Gastfreundschaft. Das ist das A und O im Senegal. Fußballer werden übrigens les lions de la teranga genannt.

Wie schmeckt oder riecht Heimat?

Am Morgen riecht man die frische Meeresluft des Atlantiks. Mittags mit der Hitze kommt der Duft des Essens. Die senegalesische Küche ist sehr vielfältig mit vielen arabischen Einflüssen. Im Norden Senegals endet die Sahara, dadurch riecht und schmeckt es teilweise auch sandig. Der typische Rush-Hour-Geruch auf den Straßen erinnert mich auch an Heimat.

Hose und Sneaker GUCCI.

Fotografiert von Markus Pritzi in Dakar und Paris.
Dieser Fragebogen erschien erstmalig in Achtung Mode Nr. 38 (September 2019).