Kira Bunse: Tour de France

Achtung-Fotografin Kira Bunse präsentiert einen Kalendar für 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, 2017 steht vor der Tür. Zeit, sich einen neuen Kalender zuzulegen. Ein besonders modischer kommt von Fotografin Kira Bunse, mit der wir von Achtung Mode schon häufig zusammen gearbeitet haben. „Tour de France“ nennt sich die im Strzelecki Books-Verlag erschienene Arbeit der gebürtigen Braunschweigerin mit Wohnsitz in Paris. Und eine Rundfahrt durch Frankreich ist diese auf alle Fälle, wenn auch im übertragenen Sinne.

Auf insgesamt 14 Seiten zeigt die Künstlerin eine eigene Version des eingestaubten Pin Up-Kalenders und transportiert auf charmante, zurückgenommene Weise ihre persönliche Alternative von Sexiness, die wir bereits von ihren Modeaufnahmen kennen. Die von ihr abgelichteten jungenhaft wirkenden Franzosen haben allesamt etwas Fragiles, etwas Verschlossenes. Die Bilder sind nicht gepost, die Umgebung neutral. Jegliche Inszenierung wäre auch fehl am Platz gewesen, ging es der Fotografin doch vor allem um eines: Die natürliche Schönheit des Augenblicks im Foto einzufrieren. Und mit gängigen Rollenklischees zu brechen.