In ferne Galaxien

Dass die Kombination von italienischer Luxusmode und Science-Fiction funktionieren kann, zeigt jetzt diese neue Capsule Collection von Etro. Möge die Macht mit uns sein.

Die Zeiten, in denen das Tragen von Sciencefiction-Merchandise hauptsächlich Computer-Freaks vorbehalten war, sind wohl vorbei. Strebertum ist inzwischen salonfähig – irgendwie sogar cool geworden.

Das scheint auch das italienische Fashion-Familienunternehmen Etro verstanden zu haben. Denn im Rahmen seiner Spring/Summer Kollektion launchte Herren-Designer Kean Etro eine Kooperation mit der Mutter aller Science Fiction-Reihen: Star Wars.

Etro x Star Wars Capsule Kollektion

Ein halbes Jahr bevor dessen neuste Episode in die Kinos kommt, wird es mit dieser Kollektion noch einmal nostalgisch: Shirts, Hoodies, Caps und Socken zieren Grafiken und Motive der frühen Star Wars Filme der 70er und 80er Jahre. Von Prinzessin Leia bis hin zu Kean Etros persönlichem Liebling Yoda.

Auf den ersten Blick erscheint diese neue Paarung im Modeuniversum zwar etwas ungewöhnlich, kennt man Etro doch bislang eher für sein buntes Paisley-Muster, als für Sternenkrieger und Lichtschwerter. Jedoch steht dieser Stilbruch wohl unter einem guten Stern.

T-Shirts mit Prinzessin Leia und Yoda Prints