Am Anfang die Idylle

Inmitten von schwedischen Wäldern und Seen schufen Julia Quante und Arton Sefa eine Fotostrecke für Achtung Digital

 

Wir leben in stürmischen Zeiten: die Welt ist im Umbruch. Ganze Generationen stehen auf und bewegen etwas. Und das ist gut so, denn nur so passiert Wandel. Aber manchmal braucht es einen Ort, an dem die Welt stillsteht, um zu sehen, was wirklich zählt. 

Stylistin Julia Quante und Fotograf Arton Sefa reisten an einen solchen Ort, eine schwedische Inselidylle kurz vor Stockholm, und erkannten, dass Ursprünglichkeit und Fortschritt oft gar nicht weit voneinander entfernt liegen. Dort, wo sich in unberührter Natur die Fragen nach Herkunft, Hautfarbe oder Zugehörigkeit gar nicht erst stellen, entstand diese Fotostrecke für Achtung Digital. 

Und vielleicht ist es gerade diese Ruhe, die mehr als nur Vorbote eines Sturmes ist. Vielmehr ist sie der Nährboden für Entwicklung.

 

FOTOGRAFIE: Arton Sefa / Sonja Heintschel

STYLING: Julia Quante 

MODEL: Amie / MIKAs Stockholm

HAIR & MAKE UP: Katja Maassen / Liganord