Kurzfilm „Outlaws“: Belstaff bucht Beckham

Nach erfolgreicher Design-Kollaboration spielt der pensionierte Profi-Fußballer jetzt im neuen Video der britischen Freizeitmarke mit

Wir von Achtung Mode sind bekanntlich große Fans der Symbiose von Mode und Fußball und bringen alle zwei Jahre mit unserem Magazin SEPP eine ausgewogene Mischung beider Disziplinen zu Papier. Beides ist für uns ernst zunehmendes Kulturgut – einen Meister auf dem Feld, der mit seinem geniehaften Ballgefühl ein ganzes Stadium zum Jubeln bringen kann, bewundern wir ebenso wie einen genialen Designer, der ähnliche Faszination mit seinen Kollektionen auszulösen vermag. Überhaupt sind Fußballer so etwas wie die Popstars unter den Profisportlern – und als gefeierte Typen geeignete Imageträger für Modemarken. Sie versprühen Testosteron: genau das, was die Branche braucht, um verknallte Teenies genauso wie kernige Fußballmänner für ihre Entwürfe zu begeistern.

David Beckham ist dabei so etwas wie der Vorzeige-Fußballer in der Modewelt. Zuletzt stand der mittlerweile pensionierte Profi auf dem Platz von Paris Saint-Germain, designte Unterwäsche für H&M und entwirft für die britische Motorsport-und Freizeitmarke Belstaff zum zweiten Mal in Folge eine Garderobe nach seinem Geschmack: Bikerjacken, Lederhosen, Jeanshemden und Wachsjacken. Seine Frau Victoria hat sich in der Zwischenzeit vom Spice Girl zur Spielerfrau zur erfolgreichen Geschäftsdame gemausert und betreibt unter ihrem Namen ein erfolgreiches Label im Luxussegment.

Nach der Fußball- und Designkarriere baut David nun seine Model- beziehungsweise Schauspielkarriere noch weiter aus; erneut macht er dabei gemeinsame Sache mit Belstaff. Im neuen Kurzfilm der Marke mit dem Titel „Outlaws“,  der am 22. September weltweit Premiere feiert, lernte der Brite von Hollywood’s Großen. Neben ihm stehen Kinolegenden Harvey Keitel, Cathy Moriarty und Katherine Waterston vor der Kamera. Regie führte Geremy Jasper und Liz Tyler gab sich als Produzentin die Ehre.

In einem Monat erwartet uns David Beckhams Schauspieldebüt, auf das wir von Achtung Mode mindestens so gespannt sind wie auf die anstehenden EM-Qualifikationsspiele. Bis dahin gibt der Teaser ein kleinen Vorgeschmack auf den Kurzfilm.