Sie haben wieder zugeschlagen: Die Münchener Schmuckdesignerin und langjährige Freundin von Achtung Mode, Saskia Diez, und das Brillen-Label Viu haben sich erneut für eine Kooperation zusammengeschlossen. Doch ist es nicht nur eine veränderte Imitation der Kollektion aus dem Vorjahr. Vielmehr kann man das Resultat als Fortführung des modernen Brillendesigns sehen.

Unter dem Titel „You, me & Oh x Viu“ gibt es neben den Modellen You und Me, die beide eine eher gerade und breitere Silhouette besitzen, nun auch das neue Modell Oh, das vollkommen rund ist. Obwohl das Gerüst recht traditionell gehalten ist, besticht das neue Design durch einen spannenden Clue: Die Brillen sind nicht durch die einzelnen Komponenten, wie Gerüst, Gläser und Bügel getrennt, sondern bilden eine Einheit.

Die light gold ME, fotografiert von Vitali Gelwich

Wenn man die Kampagnenbilder der neuen Kollektion anschaut, versinkt man in den Modellen, die scheinbar endlos und harmonierend ineinander überlaufen, was einen modernen Edge mit sich bringt. Gepaart mit traditionell angehauchten Metallketten, die man an den Bügeln befestigen kann und sonst nur von faden Lesebrillen kennt, wird nicht nur ein simples Alltags-Accessoire kreiert, sondern automatisch ein postdigitaler Retro-Look.