Deutsche Mode hat ein neues Zuhause gefunden! Zumindest vorübergehend. Die nächsten sechs Wochen werden im Rahmen einer Kooperation des Berliner Mode Salons mit dem Hamburger Concept Store Uzwei Kreationen von Hien Le, Nobi Talai, William Fan, Marina Hoermanseder und Odeeh in der schönen Stadt an der Alster zu sehen sein.

Seit zwei Jahren feiert Shop-Inhaber Florian Braun mit seinem hanseatischen Concept Store internationale Erfolge, kooperierte bereits mit Marken wie Stella McCartney oder Loewe. Damit ein Shoppingtrip bei Uzwei auch wirklich unvergessen bleibt, beherbergt er in seinem Store neben internationalen Brands zusätzlich einen Floristen und ein Café — für den entspannten „Kaffee danach“ ist also gesorgt.

Braun bietet den deutschen Designern auf diese Weise eine kreative Verkaufsfläche. Das ist für die Modemacher essentiell. Denn was nützt alle Kreativität, wenn letztlich nichts über die Ladentheke wandert.

facebook_banner