Der in Mailand lebende Arthur Arbesser ist nicht nur Chefdesigner beim italienischen Modehaus Iceberg, sondern entwirft Saison für Saison auch für sein eigenes Label farbenfrohe Mode für die Frau von Welt. Als Teil der Milano Moda Donna FW17/18 holte er sich für das Laufwerk Unterstützung auf den Laufsteg. Und zwar in Form einer Kooperation mit dem italienischen Unternehmen Vibram. Dem Marktführer im Bereich Entwicklung und Produktion von High-Performance Sohlen.

Arthur Arbesser x Vibram

Der österreichische Designer Arbesser ist Experte für die Optik, der italienische Hersteller Profi in Sachen Funktionalität — eine Kooperation macht also durchaus Sinn. Entstanden sind gleich drei kunterbunte Schuhmodelle, alle mit der ikonischen Fünf-Finger-Sohle von Vibram. Während ein Kalbslederstiefel mit two-tone-Sohle und durchgehendem Frontreißverschluss daher kommt, will ein orangengelbes Modell dank wuchtiger Plateausohle hoch hinaus. Und ganz dem Klischee des deutschen Urlaubers folgend, den es bestimmt auch in Österreich gibt, kommt eine Sommersandale mit integrierter Socke daher. Das passt zu Arthur Arbessers verspielter, sonniger Mode. Und macht Lust auf Sommer.